8 bemerkenswerte Charaktere in Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba

8 Personnages notables dans Demon Slayer : Kimetsu no Yaiba

Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba ist eine japanische Manga-Anime-Serie, geschrieben von Koyoharu Gotouge. Es folgt dem jungen Tanjiro Kamado auf seiner Suche nach Rache für den Tod seiner gesamten Familie und der Suche nach einem Heilmittel für seine jüngere Schwester Nezuko, die vom Hauptschurken Muzan Kibutsuji in einen Dämon verwandelt wurde. Der schnelle Erfolg des Animes führte dazu, dass er einen eigenen Film erhielt, der äußerst gut aufgenommen wurde und den Titel des Animationsfilms mit den höchsten Einspielzahlen aller Zeiten erhielt. Fans des Mangas waren mehr als erfreut, als sie erfuhren, dass die Anime-Serie eine dritte Staffel erhalten würde, die sich auf den „Swordsmith Village“-Bogen des Mangas konzentrieren würde. Mit seinem hellen, farbenfrohen Stil und den liebenswerten Charakteren, die man einfach mitfiebern kann, besteht kein Zweifel daran, dass Demon Slayer zu einem der beliebtesten Medien-Franchises geworden ist. Werfen wir einen Blick auf einige der Demon Slayer-Charaktere, die dazu beigetragen haben, dass die Serie so unterhaltsam ist.

VERBINDUNG: Die mächtigsten und stärksten Anime-Charaktere aller Zeiten.

Hauptcharaktere

1. Tanjiro Kamado

Tanjiro Kamado, der wichtigste aller Demon Slayer-Charaktere, ist der Hauptprotagonist von Demon Slayer: Kimetsu no Yaibo. Er war ein Köhler wie der Rest seiner Familie, aber nachdem alle außer ihm und seiner jüngeren Schwester von Muzan Kibutsuji massakriert wurden, schloss er sich dem Demon Slayer Corps an und schwor, Muzan zu besiegen, damit niemand mehr das Gleiche erleiden muss Schicksal wie er und Nezuko. Bei seinem Bestreben, Muzan und andere gewalttätige und bösartige Dämonen zu jagen, sucht Tanjiro auch nach einem Heilmittel, das es seiner Schwester ermöglicht, wieder ein Mensch zu werden.

Meistens ist Tanjiro ein sehr sanfter, mitfühlender und verständnisvoller Charakter (wie viele andere Anime-Protagonisten), der alles tut, um bei seinen Aufgaben erfolgreich zu sein, und der seine Schwester und die anderen Menschen, die er liebt, äußerst beschützt.

Er ist auch stolz auf seine Ehrlichkeit, daher fällt es ihm sehr schwer zu lügen, ohne dass sein Gesicht ihn sofort verrät. Obwohl er Mitgefühl für Menschen hat und sogar für Dämonen empathisch ist, hat er sehr wenig Geduld für diejenigen, die sich als grob und feige erweisen, und es zeigt sich, dass er eine tiefe, brodelnde Wut hat, die sich in kalter, scharfer Gewalt äußert wenn er gnadenlos gegen seine Feinde kämpft.

Im Kampf gegen Dämonen nutzt Tanjiro seine geniale Intelligenz und seine geschärften Sinne, um seine Feinde und deren Kampfstil zu analysieren, bevor er sie mit seiner unglaublichen Geschwindigkeit und den vielen verschiedenen Techniken seines Atemstils eliminiert.

Zuerst benutzte er die Wasseratmung, denn das war es, was ihm zuerst beigebracht wurde, aber aufgrund der starken Belastung, die es für seinen Körper bedeutete, wechselte er zu Hinokami Kagura, einem auf Feuer basierenden Atemstil, an den er sich in der Hitze des Gefechts erinnerte und der er war wurde ihm von seinem Vater beigebracht. Es stellte sich heraus, dass es ihm viel besser passte.

Nachdem er alle Techniken von Hinokami Kagura erlernt hatte, wurde ihm klar, dass die Art und Weise, wie er mit ihm kämpfte, eine Reihe unnötiger Bewegungen beinhaltete. Er passte seine Techniken an und erweckte dadurch die Sonnenatmung, einen legendären Atemstil, den er nicht sehr oft anwendet.

Seine Originalstimme ist die der japanischen Schauspielerin Natsuki Hanae und seine synchronisierte englische Stimme ist die des amerikanischen Schauspielers Zach Aguilar.

2. Nezuko Kamado

Nezuko ist die jüngere Schwester von Tanjiro Kamado, die von Muzan Kibutsiji in einen Dämon verwandelt wurde, nachdem sie ihre Familie abgeschlachtet hatte.

Bevor sie ein Dämon wurde, hatte sie eine sehr ähnliche Persönlichkeit wie ihr Bruder, da sie äußerst freundlich und fürsorglich war, die Bedürfnisse anderer immer über ihre eigenen stellte und sich unglaublich gut um ihre jüngeren Geschwister kümmerte. Durch ihre Verwandlung war sie nicht mehr in der Lage, sich an Erinnerungen aus ihrem menschlichen Leben zu erinnern, und obwohl sich dadurch ihre Persönlichkeit leicht veränderte, behielt sie viele ihrer früheren Charaktereigenschaften bei.

Die Dämonentöterin ist äußerst beschützerisch gegenüber denen geworden, die ihr am Herzen liegen, und obwohl sie scheinbar von ihren menschlichen Gefühlen losgelöst ist, ist sie immer noch in der Lage, Momente der Traurigkeit und des Glücks zu erleben.

Sie ist deutlich ruhiger als viele Dämonen und zeigt gegenüber dem Trinken von Menschenblut ein Maß an Zurückhaltung und Willenskraft, das bisher unbekannt war. Nezuko zeigt im Kampf keine Angst und scheut sich nicht, sich selbst in Gefahr zu begeben, um andere zu schützen. Diese Furchtlosigkeit und Willenskraft behält sie auch nach ihrer Rückverwandlung in einen Menschen.

Sie ist eine Figur, die während der gesamten Serie sehr wenig spricht, was hauptsächlich auf den Bambusmaulkorb zurückzuführen ist, den sie trägt, um ihre Reißzähne zu verbergen und sie einzuschränken, falls sie jemals die Kontrolle verliert.

Trotz ihres jungen Alters ist Nezuko ein unglaublich mächtiger Dämon, der überleben kann, ohne menschliches Blut zu konsumieren und in der Sonne zu wandeln (was für andere Dämonen unmöglich ist und ihr den Namen „Auserwählter Dämon“ einbringt). Sie nutzt ihre eigene Form dämonischer Blutkunst (in ihrem Fall eine pyrokinetische Fähigkeit, die es ihr ermöglicht, durch Luft und Entzündungen ihres Blutes dämonische rosa Flammen zu erzeugen) gegen ihre Feinde und verfügt über regenerative Fähigkeiten, die denen höherrangiger Dämonen entsprechen. Außerdem hat sie eine unglaubliche Kontrolle über ihr Blut und ist in der Lage, es so zu manipulieren, dass sie zuvor abgetrennte Gliedmaßen wieder anbringen kann.

Seine Originalstimme ist die der japanischen Schauspielerin Akari Kito und seine englisch synchronisierte Version ist die der Schauspielerin Abby Trott.

3. Zenitsu Agatsuma

Zenitsu ist einer der Hauptcharaktere, der auch Mitglied des Demon Slayer Corps ist. Er begann als Reisebegleiter von Tanjiro und Nezuko und wurde später ihr Freund. Er ist einer der feigesten Dämonentöter, der trotz seiner gesteigerten Fähigkeiten nicht an sich glaubt und oft angibt, dass er lieber ein normales Leben führen würde.

Obwohl er eine leichte Vorliebe für Frauen hegt, ist er manchmal überwältigt von seiner offenen Zuneigung zu Nezuko (er beeilt sich ständig, um sie zu beschützen, wobei er oft aggressiver wird, wenn sie in Gefahr ist) und von Zeiten, in denen er Frauen gegenüber respektvoll ist.

Im Laufe der Serie legt Zenitsu langsam seine feige Natur ab und wird reifer, insbesondere in Momenten der Wut. Das überrascht oft Leute, die ihn schon kannten.

Zenitsu verwendet den Donneratemstil, den er von Jigoro Kuwajima gelernt hat, konnte jedoch nicht mehr als die ersten sechs Formen beherrschen. Dies hat ihn jedoch nicht davon abgehalten, den Stil selbst zu modifizieren und sogar bewusstlos verschiedene Techniken anzuwenden, wozu er dank seines verbesserten Gehörs in der Lage ist.

Seine Originalstimme wird vom japanischen Synchronsprecher Hiro Shimono gesungen und die englische Synchronfassung wird vom Synchronsprecher Aleks Le gesungen.

4. Inosuke Hashibira

Inosuke ist eine weitere Hauptfigur des Demon Slayer Corps, die zusammen mit Zenitsu ein Reisebegleiter und späterer Freund von Tanjiro und Nezuko war. Er ist ein Dämonentöter des Demon Slayer Corps und vor allem für den ausgehöhlten Eberkopf bekannt, den er als Maske trägt, um seine Adoptivmutter zu ehren.

Er ist extrem aufbrausend (ein großer Gegensatz zu Tanjiro und wahrscheinlich ein Ergebnis seiner Erziehung) und versucht immer, einen Kampf anzuzetteln, wobei er oft seine Fähigkeiten überschätzt und sich selbst in Schwierigkeiten bringt. Er versteht menschliche Interaktionen nicht immer und kann Menschen gegenüber ungewollt unhöflich sein, aber er ist äußerst loyal und beschützt diejenigen, die er liebt.

Inosuke verwendet Beast Breathing, seine eigene Atemtechnik ähnlich der Wind Breathing, die er durch seinen Instinkt und seine Ausbildung entwickelt hat. Seine Kampftechniken machen ihn zu einem unberechenbaren Gegner und seine erhöhte Flexibilität und Geschwindigkeit verschaffen ihm in vielen seiner Kämpfe einen großen Vorteil.

Die Originalstimme ist die des japanischen Schauspielers Yoshitsugu Matsuoka und die englische Version wurde vom Schauspieler Bryce Papenbrook synchronisiert.

VERBINDUNG: Top 10 der besten Anime-Serien aller Zeiten

Sekundär Charakter

5. Giyu Tomioka

Giyu Tomioka Dämonentöter-Charaktere

Giyu ist eine Dämonentöterin und diejenige, die Tanjiro gefunden und rekrutiert und Nezuko trotz ihrer dämonischen Natur am Leben gelassen hat. Er hat einen sehr ausgeprägten Gerechtigkeitssinn und eine eher zurückhaltende Persönlichkeit, oft mit einem stoischen Gesichtsausdruck. Trotz seiner Einstellung liegen ihm die Menschen, die ihm nahestehen, sehr am Herzen und gehen sogar so weit, Andenken an seine gefallenen Freunde bei sich zu haben.

Er ist der Hashira des Wassers (einer der ranghöchsten Kämpfer im Demon Slayer Corps, der die anderen Demon Slayer so ausbildet, dass sie eine Chance gegen die Dämonen haben, die sie bekämpfen) und leidet unter starken Überlebensschulden.

Seine Originalstimme wird vom japanischen Synchronsprecher Takahiro Sakurai gesungen und die englisch synchronisierte Version seiner Figur in Demon Slayer wird vom Synchronsprecher Johnny Yong Bosch gesungen.

6. Kyōjurō Kyojuro Rengoku

Kyōjurō war ein äußerst talentierter Dämonentöter, der die Position des Hashira der Flamme einnahm, nachdem er es geschafft hatte, die Fähigkeiten seines Vaters zu übertreffen, indem er sich einem strengen, intensiven Training unterzog und den Leitfaden zum Flammenatmen las. Er war ein so geschickter Krieger, dass sogar die Dämonen, gegen die er kämpfte, seine Fähigkeiten bewunderten und einer, Akaza, sogar anbot, sich in einen Dämon zu verwandeln, damit er weiter gehen konnte, als es seine menschlichen Grenzen erlaubten.

Er war ein enthusiastischer und lautstarker Mensch, der einen starken Moralkodex hatte und glaubte, dass die Starken stark geboren wurden, damit sie die Schwachen beschützen konnten, etwas, das ihm seine Mutter schon in jungen Jahren beigebracht hatte. Er kümmerte sich sehr um seine Familie, insbesondere um seinen jüngeren Bruder Senjuro, den er bis zu seinem Tod ermutigte, seine Träume zu verwirklichen, egal was passierte.

Trotz seines grenzenlosen Optimismus hatte dieser Dämonentöter Momente, in denen er das Gefühl hatte, dass die Menschen, die er ausbildete und an die er glaubte, sterben könnten.

Kyōjurō war im Kampf sehr logisch und ging dank seiner unglaublichen Schnelligkeit und Reflexe stets schnell und präzise gegen seine Feinde vor, um sie so schnell wie möglich niederzuschlagen. Er war auch sehr gut darin, die Talente anderer aufzugreifen.

Seine Originalstimme wird vom japanischen Schauspieler Satoshi Hino gesungen und die englisch synchronisierte Version seiner Figur wird vom Schauspieler Mark Whitten gesungen.

VERBINDUNG: Bleach: Thousand-Year Blood War: Ein letzter Abschied von einem geliebten Anime

Die Schurken

7. Muzan Kibutsuji

Charaktere von Muzan Kibutsuji Demon Slayer

Muzan ist der Dämonenkönig, der die gesamte Kamado-Familie massakrierte und Nezuko in einen Dämon verwandelte. Er ist der Hauptgegner des Animes. Er ist rücksichtslos und kümmert sich um niemanden. Er tötet seine Untergebenen gnadenlos, wenn sie ihn enttäuschen. Emotionen hat er im Anime nur dann gezeigt, wenn seine Vision von Perfektion voranschreitet oder wenn die Dämonen unter seinem Kommando sich völlig seinem Willen unterwerfen.

Trotz all seiner Macht und seinem Glauben, ein nahezu perfektes Wesen zu sein, ist Muzan unglaublich feige und rennt oft weg, wenn Dämonentöter eintreffen, oder manipuliert seine vielen Untergebenen, die Drecksarbeit für ihn zu erledigen.

Im Kampf sind Muzans Angriffe extrem schnell und völlig unvorhersehbar, und die meisten Dämonentöter können nicht mit ihm mithalten und werden bei ihren Versuchen, ihn zu erledigen, in Stücke gerissen. Er verwandelt und verändert sein Aussehen, indem ihm peitschenartige Gliedmaßen unterschiedlicher Länge wachsen, von denen einige Münder haben, mit denen er seine Gegner einsaugen und sie mit seinen unglaublich scharfen Zähnen in Stücke reißen kann.

Er ist auch in der Lage, Dämonen zu erschaffen, wenn diese sein Blut verbrauchen, und außerdem die Fähigkeiten bereits existierender Dämonen zu verbessern, was jedoch normalerweise durch ihre Fähigkeit, sich in Muzans Blut zu assimilieren, eingeschränkt wird. Es ist auch bekannt, dass er seine Erinnerungen und sein Bewusstsein durch sein Blut auf einen geeigneten Wirt überträgt, wenn er kurz vor dem Tod steht.

Muzans Originalstimme wird vom japanischen Schauspieler Toshihiko Seki gesungen und die englisch synchronisierte Version seiner Figur in Demon Slayer wird vom Schauspieler Greg Chun gesungen.

8. Die zwölf Kizuki

Die Zwölf Kizuki sind eine Organisation, die die 12 mächtigsten Dämonen in Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba vereint und alle unter dem Kommando des Dämonenkönigs selbst stehen. Sie stehen alle unter dem Kommando des Dämonenkönigs selbst. Jeder von ihnen bringt seine eigenen einzigartigen Fähigkeiten mit, die durch Muzans Blut noch verstärkt werden.

Sie sind in zwei Kategorien unterteilt: Hohe Ränge (die mächtigsten Dämonen der Gruppe, die im Laufe der Jahre viele Dämonentöter und Hashira getötet haben) und niedrige Ränge (die schwächsten Dämonen der Gruppe, von denen viele leicht besiegt werden konnten). die Hashira). Während die unteren Ränge ständig ersetzt werden, ist es seit über einem Jahrhundert niemandem gelungen, ein Mitglied der höheren Ränge zu eliminieren.

Sie wurden beauftragt, das Demon Slayer Corps zu vernichten, insbesondere die Ubuyashiki-Familie, die die gesamte Operation leitete, und die Blaue Spinnenlilie zu finden (die zur Herstellung der Medizin verwendet wurde, die Muzan in einen Dämon verwandelte).

VERBUNDEN: Dragon Ball Z-Charaktere: 40 tolle Fakten

Zwölf Kizuki-Dämonen

Die dämonischen Charaktere, die in den Zwölf Kizuki von Demon Slayer enthalten waren, sind:

  • Kokushibo – Der sechsäugige Dämon hielt lange Zeit den ersten Platz und galt als der mächtigste Dämon. Er war früher Mitglied des Demon Slayer Corps und der ältere Zwillingsbruder von Yoriichi Tsugikuni. Selbst als Dämon nutzt er immer noch die Mondatmung.
  • Doma – der Dämon, der den oberen Rang 2 innehat. Er war derjenige, der Gyutaro und Daki verwandelte und sie schließlich in die Kizuki-Zwölf brachte. Er war auch derjenige, der Kotoha, Inosuke Hashibiras leibliche Mutter, tötete.
  • Akaza – der Dämon, der den ersten Platz auf Rang 3 einnimmt und wahrscheinlich Muzans Favorit ist, obwohl er seine Untergebenen nicht liebt. Er ist für den Tod von Kyōjurō Rengoku verantwortlich. Er schaut auf die Schwachen herab und macht denjenigen Komplimente, die stark genug sind, sich ihm im Kampf zu stellen, und bietet gelegentlich an, sie in Dämonen zu verwandeln.
  • Nakime – dieser einäugige Dämon war ursprünglich dafür verantwortlich, andere Dämonen in das Schloss der Unendlichkeit zu beschwören, wurde aber später auf den höheren Rang 4 befördert. Sie war sehr geheimnisvoll und zeigte sich dem Dämonenkönig gegenüber sehr loyal.
  • Hantengu – er war vor Nakime auf Platz 4.
  • Gyokko – der Dämon, der die oberste Position auf Rang 5 einnimmt. Er hat Münder anstelle von Augen und ein Auge auf seiner Stirn, wo sein Mund sein sollte. Der Dämon wird schnell wütend und lässt sich leicht beleidigen, wenn es um seine Kunst geht.
  • Kaigaku – war ein ehemaliges Mitglied des Demon Slayer Corps und der Älteste von Zenitsu Agatsuma. Er stimmte zu, ein Dämon zu werden, nachdem er von Kokushibo besiegt worden war, und belegte nach dem Tod von Gyutaro und Daki den sechsten Platz.
  • Gyutaro und Daki – die beiden Dämonenbrüder teilten sich den Spitzenplatz 6, obwohl Daki deutlich schwächer war als sein Bruder. Beide waren ziemlich sadistisch und teilten eine familiäre Liebe zueinander, obwohl sie die Angewohnheit hatten, die Intelligenz des anderen zu beleidigen.
  • Enmu – das letzte verbliebene Mitglied der Dämonen mit niedrigerem Rang, das auf niedrigeren Rang 1 aufstieg, nachdem Muzan die anderen Mitglieder mit höherem Rang getötet hatte. Er verschmilzt mit einem Zug, um ein paar Harisha und Tanjiro Kamado zu töten, hat jedoch keinen Erfolg und wird dank der gemeinsamen Bemühungen von Tanjiro und Inosuke enthauptet.
  • Ubume – früher niedriger Rang 1
  • Rokuro – ehemaliger Low Rank 2, der die Position nach Hairos Tod übernahm.
  • Hairo – ehemaliger niedriger Rang 2
  • Wakuraba – früher niedrigerer Rang 3
  • Mukago – früher niedrigerer Rang 4
  • Rui – nimmt die niedrigere Position auf Rang 5 ein und es ist der Kampf mit ihm, der Tanjiros Erinnerung an Hinokami Kagura entstehen lässt, die Macht in ihm erweckt und Nezukos Blutdämonenkunst Exploding Blood freischaltet. Er wird schließlich von Giyu Tomioka getötet.
  • Kamanue – ehemaliger niedrigerer Rang 6, der die Position nach Kyohais Tod übernahm.
  • Kyohai – ehemaliger niedriger Rang 6

VERBINDUNG: Black Clover Staffel 5: Alles, was Sie wissen müssen

Wer ist Ihr Lieblingscharakter in Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba?